Dr. Bertrand Piccard - Pilot, Abenteurer und Aktivist für energieeffizientes Fliegen

"Congrats for this initiative which is another brick in the wall of sustainability!”

Dr. Reiner Stemme - Motorseglerpilot und Entwickler hocheffizienter Flugzeuge.

"This competition is a unique chance to show the harmony between human and nature needs"

Klaus Ohlmann - Segelflugpilot und vielfacher Weltrekordhalter

 

"Wettbewerbe wie dieser sind ein unentbehrlicher Schritt auf dem Weg zum emissionsfreien Fliegen und eine wunderbare Ergänzung meiner eigenen Initiative – GREEN-FLIGHT-E-Motion."

GREEN SPEED CUP

 

Eine Herausforderung für die gesamte Luftfahrt

Der GREEN SPEED CUP (GSC) ist ein Wettbewerb für ein- bis viersitzige Flugzeuge. Das Ziel des GSC ist es bei geringem Treibstoffverbrauch möglichst schnell zu fliegen. Es werden Technologie, Materialien und die Fähigkeiten der Piloten direkt verglichen. 

 

Der Wettbewerb dient dazu neue Wege und Lösungen zu finden, Energie im Motorflug zu sparen. Zugleich sollen auch die Flugleistungen für Reisegeschwindigkeit, Reichweite oder maximale Flugdauer beibehalten oder übertroffen werden.

 

Nach fünf erfolgreichen Jahren wird sich der GSC 2016 ein Jahr frei nehmen, um das Konzept des effizienten Fliegens weiterzuentwickeln und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Der nächste GSC wird 2017 stattfinden. Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Der Sender ARD hat einige Filmaufnahmen während des GSC 2013 gedreht und einen kleinen Beitrag in der Sendung "W wie Wissen" ausgestrahlt. Hier ist der Link zum Video.

 

 

 

alfacharlie.com

© The need for green speedImpressum